Über Uns

Geschichte

Die Anfänge von AESTHETIKART liegen im Jahr 2004. Nach verschiedenen beruflichen Stationen setzte Dr. Sven Egger seinen lang gehegten Traum in die Tat um: Die Gründung einer eigenen Praxis auf qualitativ höchstem Niveau. Vorangegangen war die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten in der Regio.

Nach einigen Monaten der Suche überzeugte ihn die kleine, aber feine Praxis von Dr. Jouko Koivuniemi, der sich dazu entschlossen hatte, sein berufliches Lebenswerk in jüngere Hände zu übergeben. Im Juni 2004 erfolgte die Übernahme mit dem Ziel, das traditionelle Prophylaxekonzept fortzuführen und um weitere Schwerpunkte zu bereichern.

Der klangvolle Eigenname AESTHETIKART soll sich nicht nur auf den Inhaber / Arzt / Eigentümer namentlich beziehen, sondern vielmehr auf das harmonische Zusammenspiel der ärztlichen Kunst und der aesthetischen Komponente hinweisen.

Teammitglieder

Dr. med. dent. Sven Egger

Mein Beruf ist auch meine Berufung.

Schon während meiner Schulzeit hatte ich den Wunsch, einmal ein renommierter Zahnarzt zu werden.

Nach der Ausbildung und meinen beruflichen Etappen entschied ich mich zur Gründung einer eigenen Praxis auf höchstem Niveau.

Seit Juni 2004 arbeite ich mit Energie und Freude an der Nachhaltigkeit meiner ursprünglichen Vision.

Email an Dr. Egger 

Dr. med. dent. Sven Egger Dr. med. dent. Sven Egger

Boris Brunow, lic. rer. pol.

Betriebswirtschaftliche Führung

Seit Schulzeiten verbindet Herrn Egger
und mich eine enge Freundschaft.

Später studierte ich Ökonomie an der Universität Basel und bin
derzeit hauptberuflich als Projektmanager in der Pharmaindustrie tätig.

Nebenberuflich begleite ich AESTHETIKART seit den frühesten Anfängen.
Zunächst als Freundschaftsdienst gedacht, entwickelte sich immer mehr
eine gemeinsame Vision. So stehe ich nun mit Begeisterung für die
Unternehmensführung ein.

Email an Hr. Brunow

Boris Brunow, lic. rer. pol. Boris Brunow, lic. rer. pol.

Caterina Scalabrino

Dentalassistentin

Ich bin auf AESTHETIKART aufmerksam geworden, nachdem ich eine
charmante Werbung in der Tram gesehen habe, die meine Neugier weckte.

Die Praxis hatte mir immer einen sehr professionellen Eindruck gemacht und dies ist bis heute geblieben.

Trotz meiner langjährigen Berufserfahrung lerne ich hier immer wieder Neues dazu, da ich seit Beginn meiner Tätigkeit auch regelmässig an Aus- und Weiterbildungen teilnehme.

Caterina Scalabrino Caterina Scalabrino

Nunzia Bonina

Diplomierte Praxismanagerin SDC; Dentalassistentin

Dr. Egger kenne ich bereits als jungen Assistenzzahnarzt aufgrund meiner früheren Tätigkeit als Dentalassistentin in der Volkszahnklinik.

Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt habe ich mich nach meiner Rückkehr in die Schweiz dazu entschlossen, mich bei AESTHETIKART zu bewerben.

Um mich beruflich weiterentwickeln zu können, ermutigte mich Dr. Egger einen Lehrgang zur diplomierten Praxismanagerin zu absolvieren.

Heute bin ich neben meiner zentralen Tätigkeit als Assistentin auch für einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen mitverantwortlich.

Nunzia Bonina Nunzia Bonina

Stefanie Barth

Dentalhygienikerin

Nach meiner Ausbildung als Dentalassistentin begeisterte ich mich schnell für die Fortbildung im zahnmedizinischen Bereich.

Nach siebenjähriger Weiterbildung absolvierte ich im Jahr 2004 erfolgreich die Ausbildung zur Dentalhygienikerin.

Ich stiess im Herbst 2005 zu AESTHETIKART und betreue das beispielhaft ausgebaute Prophylaxekonzept.

Stefanie Barth Stefanie Barth

Praxisrundgang

Grundsätze und Leitbilder

Jede Organisation hat Grundwerte und Verhaltensrichtlinien, die entweder unausgesprochen bleiben oder dokumentiert sind.

Wir haben die wichtigsten Grundsätze und Leitbilder für Sie zusammengefasst:

  • Begeisterung für aesthetisch-funktionell ausgereifte Zahnheilkunde und die damit verbundene Zufriedenheit der Patienten sind der primäre Unternehmenszweck und das oberste Ziel.
  • Die Behandlungsverfahren und -abläufe werden ständig auf Aktualität überprüft.
  • Nur die beste Qualität ausgewählter Lieferanten erfüllt die hohen Ansprüche der bioaesthetischen Zahnmedizin.
  • Jedes Teammitglied wird stark gefordert und konsequent gefördert.
  • Auch ausserhalb der zahnärztlichen Kerntätigkeiten übernimmt die Praxis gezielt gesellschaftliche Verantwortung.

Vision, Mission, Umsetzung

Der Wunsch des AESTHETIKART-Teams ist es, eine Adresse erster Wahl im Bereich der rehabilitativen und restaurativen Zahnheilkunde im Grossraum Basel, dem Markgräflerland und dem Elsass zu werden. Wir möchten Patienten einen Zuwachs an Lebensqualität durch exzellente ganzheitliche zahnmedizinische Dienstleistung garantieren.

Durch permanente Weiterbildung und den Einsatz klinisch bewährter und etablierter Verfahren können massgeschneiderte und individuelle Behandlungskonzepte auf höchstem aesthetischen und funktionellen Niveau realisiert werden. Die Zufriedenheit und das Wohl des Patienten haben dabei stets oberste Priorität.

Folgend der Vision wird das ganzheitliche Behandlungskonzept zugrunde gelegt.

Diese Philosophie bürgt für höchste Qualität und eine transparente Preis-Leistungs-Struktur.

Die AESTHETIKART-Fünfjahres-Garantie gibt Sicherheit und stärkt das Vertrauen in qualitativ hochwertige Zahnmedizin.

Lang anhaltende Zufriedenheit getreu dem Grundsatz:

„Nur das Beste für meine Zähne!"

Oder

„Nur zufriedene Patienten sprechen Weiterempfehlungen aus."

Ein konsequentes Qualitätsmanagement bindet durchdachte Verfahren und Strukturen in die Praxisorganisation ein und ermöglicht damit die permanente Weiterentwicklung.